Liefi - Ein Huhn in der Wildnis

| Keine Kommentare | Keine TrackBacks
Liefi ist ein verrücktes Huhn.

Liefi ist ein Legebatterie-Huhn.

Liefi will aus ihrer Batterie ausbrechen, den Himmel sehen, die anderen Tiere.

Liefi ist ein verrücktes... aber das sagten wir ja bereits.

Natürlich schafft Liefi den Sprung in die Freiheit, nur um fast als Abendbrot für ein wütendes Wiesel zu enden.

Durch einige Schicksalsschläge, naja, eher durch das eben angesprochene hungrige Wiesel, brütet Liefi ein Entenküken aus und hilft diesem über das Jahr. Natürlich merkt die junge Ente bald, dass seine Mutter anders ist.

Wer mit Zeichentrick eher die Filme aus dem Hause Disney oder die japanischen 0815-Serien aus dem nachmittäglichen Kinderprogramm assoziiert, wird mit diesem Film merken, dass Zeichentrickfilme zum einen noch klassisch in 2D gezeichnet werden können und zum anderen auch aus Südkorea stammen können.

Dadurch ist der Film zeichentechnisch irgendwie anders. Er erinnert mehr an die japanischen Ghibli-Filme, zumindest was die Detailliertheit der Hintergründe und den Malstil selbst betrifft. 

Die Charaktere sind selbst sehr liebenswürdig gezeichnet, teilweise in einem gewöhnungsbedürftigen Malstil, aber liebenswürdig.

Die fernöstliche Zeichenkunst spannt insbesondere in ruhigen Momenten einen großen Bogen bis in die traditionelle Stoffmalerei, wunderschön.

Andere Aspekte sind etwas nervig. So ist der Film oft etwas laut und überdreht und alles wuselt bunt durcheinander, die Bezeichnung ein Haufen aufgescheuchter Hühner, erscheint da in einem völlig neuen Licht. Manche Bilder wirken ziemlich grell, was wie mit Neon-Farben gemalt.

Alles in allem doch ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Doch letztlich zählt die liebevoll erzählte Geschichte, die netten Charaktere, die tollen Backgrounds, die nationalen Stil-Elemente.

Uns lag die DVD vor. Technisch gibt sich die Scheibe dabei keine Blöße. Gutes Bild, ordentliche Synchro. Die deutsche Tonspur liegt dabei in dts und DD in 5.1 vor. Die koreanische Spur muss sich mit DD 5.1 begnügen. Deutsche Untertitel sind zuschaltbar.

An Extras findet sich ein Musik-Video, Interviews, Making Of und Original-Trailer.

Fazit: Ein wunderschöner Film, mit ein paar Nerv-Elementen.

liefi.jpgTitel: Liefi - Ein Huhn in der Wildnis (Südkorea 2012)
Laufzeit: 87 min
Genre: Zeichentrick
Regie: Sung-yoon Oh
Darsteller: Moon Sori, Seung Ho Yoo, Min-sik Choi
Sprache (DVD): Deutsch dts und DD 5.1, Koreanisch DD 5.1
Untertitel: deutsch,
Publisher: Ascot Elite
Veröffentlichung: 12.04.2012
FSK: 6
Preis: 8,99 Euro (DVD), 12,99 Euro (BD)

Keine TrackBacks

TrackBack-URL: http://blog.amichan.de/cgi-bin/mt/mt-tb.cgi/860

Kommentar schreiben




Januar 2014

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31