April 2010 Archive

Wanderwege in Philippinenhof

Seit kurzem sind in Philippinenhof die Wege als Wanderwege ausgeschildert.Dies ist insofern erwähnenswert, weil in unmittelbarer Nähe auch der sogenannte Jakobsweg vorbei führt.Der Jakobsweg ist der Weg, der zum Grab des Apostels Jakobus führt. Pilger aus der gesamten Welt machen sich sich regelmäßig auf, dem Grab einen Besuch abzustatten. Dieses...
Artikel lesen

Heidi ist 'ne Deutsche

Ein in Zürich lebender Germanist hat Herausgefunden, dass einiges dafür spricht, dass Johanna Spyri sich bei ihrem Kinderbuch "Heidi" von einem deutschen Kinderbuch des deutschen Autors Hermann Adam von Kamp, "Adelaide, das Mädchen vom Alpengebirge", inspirieren liess. Das Buch von Kamp erschien 50 Jahre vor Spyris Heidi. Die Schweizer sind...
Artikel lesen

Bischof Mixa weiter unter Druck

Bischof Mixa steht unter dem dringenden Verdacht, in seiner Zeit als Stadtpfarrer von Augsburg, Kinder eines Heimes körperlich schwer misshandelt zu haben (Philippinenhof.net berichtete).Nun gestand Mixa, dass er nicht ausschließen möchte, in seiner Zeit als Lehrer auch mal Ohrfeigen verteilt zu haben. Da dies damals üblich war und auch  nicht...
Artikel lesen

Noch mehr vom faulen Apfel

Über die teilweisen an Zensur grenzenden Repressalien des amerikanischen Computerkonzerns Apple wurde hier schon berichtet.Nun hat der der Hersteller cooler Lifestyle Produkte aus Cuppertino nachgelegt.Die Pulitzer Preis gekrönten Arbeiten von Mark Fiore, veröffentlicht in der Website des San Francisco Chronicle gibt es auch als iPhone App. Doch Apple wies das...
Artikel lesen
Eine Stuttgarterin bewarb sich bei einem stuttgarter Fensterbauer auf eine ausgeschriebene Stelle als Buchhalterin. Nach einiger Zeit erhielt die Bewerberin die Unterlagen verbunden mit einer Ablehnung zurück. Am Lebenslauf fanden sich jedoch Anmerkungen. Am Rande fand sich "(-) Ossi" und an einigen Stellen des beruflichen Werdegangs der Vermerk "DDR". Offensichtlich...
Artikel lesen

Was nun, Hr. Löw?

Der Bundestrainer Joachim Löw sitzt in der Klemme. Bleibt er bei seinem Wort, Kuranyi nie wieder im Nationaldress auflaufen zu lassen oder revidiert er seine Meinung und verzeiht. Eigentlich ist die Zwickmühle gar keine. Denn als Bundestrainer ist Löw verpflichtet, die beste nur mögliche Mannschaft aufzustellen. Zählt der Schalker Stürmer...
Artikel lesen

Ist unser Staat noch unser Staat?

Die meisten Menschen stehen morgens auf, Frühstücken, gehen zur Arbeit, kommen nach Hause, Essen Abendbrot, fallen erschöpft in den Fernsehsessel und gehen ins Bett. Zum Glück bekommen die meisten für ihre Arbeit eine mehr oder weniger ordentlich Entlohnung. Von dieser Entlohnung erhält der Staat einen gewissen Anteil, um das Gemeinwesen...
Artikel lesen

UPDATE: Schilderstreich

Wer falsch parkt und ein Knöllchen erhalten hat, sollte genauer hinschauen, bevor die Ordnungswidrigkeit bezahlt wird. Seit 1992 gelten neue Verkehrszeichen. Sie sind modener, stylischer, sonst unverändert. Bis zum 1. September 2009 galten Neu und Alt gleichzeitig. Die äußerst lange Übergangszeit ist jedoch seit September letzten Jahres vorbei. Seit dem...
Artikel lesen

Schildbürgerstreich in Bernau

Bernau ist eine prosperierende Stadt. Im Speckgürtel Berlins liegend, wuchs Bernau rasant. Also beschloss die Bernauer Stadtverwaltung, sich ebenfalls zu vergrößern.Die Wahl fiel auf ein attraktives leer stehendes Gebäude. Schnell wurden 600.000 Euro im Stadthaushalt bereitgestellt und der Kaufvertrag unterschrieben.Und hier folgt der erste Streich: Statt eine fixe Kaufsumme im...
Artikel lesen

Kennzeichen zieht mit

Wer ab heute innerhalb des Landes Brandenburg umzieht, kann sein altes Autokennzeichen mitnehmen und spart so Geld für neue Schilder. Allerdings muss trotzdem der neue Wohnort in den Fahrzeugschein (der mittlerweile Teil 1 der Zulassungsbescheinigung heisst) eingetragen sein. In kreisfreien Städten nehmen dies mittlerweile die Bürgerämter vor, man kann das...
Artikel lesen

Zoff um Uferwege

In Potsdam zoffen sich Anrainer des Griebnitzsees und des Groß Glienicker Sees mit Anwohnern, Gästen und der Stadt. Grund sind Wege, die über privates Eigentum führen. Normalerweise völlig unspektakulär handelt es sich hier jedoch um malerische Uferwege. Die Anrainer wollen keine Fremden auf ihrem Grund und Boden dulden, während die...
Artikel lesen

Faule Äpfel im Korb

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein Auto und der Hersteller schreibt Ihnen vor, dass Sie mit dem Auto nur auf Asphalt fahen dürfen, Kopfsteinpflaster, Sand- und Betonstrassen sind tabu. Ausserdem darf das Auto ausschliesslich Personen transportieren, Gepäck ist nicht zulässig. Undenkbar? Ja, aber in der IT-Branche darf man das...
Artikel lesen

Grunderwerbsteuer wird erhöht

Die brandenburger Regierung möchte die Grunderwerbsteuer von 3,5% auf 5% erhöhen. Damit kommt dies einer Steuererhöhung um über 40% gleich! Da wirkt die Aussage vom finanzpolitischen Sprecher der Linken, Christian Görke wie glatter Hohn, der von einer "maßvollen" Erhöhung spricht. Hr. Görke, auch der gemeine Pöbel, sprich das Volk, kann...
Artikel lesen
Gestern noch sprach der deutsche Verteidigungsminister von umgangsprachlichem Krieg, schon morgen könnte daraus ein völkerrechtlicher werden... Was war passiert? Drei afghanische Parlamentarier zitieren einen Ausspruch des afghanischen Präsidenten mit den Worten: "Wenn Ihr und die internationale Gemeinschaft mich noch mehr unter Druck setzt, dann, das schwöre ich Euch, werde ich...
Artikel lesen

Löschen statt Sperren

In der Koalition gibt es neuen Zwist zwischend er FDP und der CSU. Es geht um die Frage, was besser Kinderpronographie eindämmt, das Löschen von solchen Seiten oder das Sperren. Beim Löschen der Seiten verschwindet die Seite vom Server und kann von diesem Server nicht mehr abgerufen werden. Beim Sperren...
Artikel lesen

Das Schützenhaus in Müncheberg

Das Schützenhaus liegt etwas versteckt im Wald an der ersten Einfahrt nach Müncheberg (von Berlin kommend).Im urigen Ambiente, besonders schön in der kalten Jahreszeit der große offene Kamin, wird man sofort vom sehr freundlichen Personal begrüßt.Die Getränkebestellung wird, sofern man nicht erst einen Blick in die Karte werfen möchte, sofort...
Artikel lesen
Das Stadtparlament von Müncheberg beschloss auf seiner letzten Sitzung, die Stadtmauer von Müncheberg einer Generalsanierung zu unterziehen. Dabei werden auch die Stadttore wieder restauriert. Neu ist, dass Nachts ab 22. Uhr die Stadttore geschlossen werden und morgens erst ab 7 Uhr wieder geöffnet werden. Bürgermeisterin Barkusky meinte dazu, dass dies...
Artikel lesen

Oktober 2014

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Aktuelle Kommentare

  • Ron: Ein wenig mehr Diplomatie, etwas weniger Aggressivität sind wesentlich fördernder weiterlesen
  • rafaela: es herrscht mal wieder der große kitsch! angeblich sollen also weiterlesen
  • Chris: Hey, endlich habe ich ein Maß gefunden wie man das weiterlesen
  • Waldseer: Das geht doch nicht nur Euch im Norden so, auch weiterlesen
  • Ron: Arrogant? Nein. Verwundert? Ja. Seit Dezember ist das Problem ein weiterlesen
  • Akim Jensch: Der Artikel ist unter aller Sau. Der arrogante Ton dieses weiterlesen
  • Peter G.: Interessante Theorie, die nicht von der Hand zu weisen ist. weiterlesen
  • Golf Caps Herren: Krass, wie man sich gegen einen einzigen Mann verbündet! Da weiterlesen
  • Ron: Was ist "fasseln"? Also "fusseln" kenn' ich. Aber Dünnschiss fusselt weiterlesen
  • Charlie: Ihr fasselt ja hier einen geistigen Dünnschiß zusammen. Einfach nur weiterlesen